PRESSE

D`Zunft“ Vereinszeitung der Narrenzunft Rottenburg e.V.

 

25. Jahrgang Nr. 2 - Dezember 2017

 

ZUNFTSENIOREN BIERLAUNE

 

Bierernst war es nicht, Sauerbier gab es auch nicht. Die regelmäßigen Zunftsenioren­treffs haben sich etabliert. Diesmal ging es zu einem besonderen Bierseminar nach Schwalldorf. Dort präsentierte der promovierte Hobbybrauer Dr. (Doc) Andreas Weber seine Köstlichkeiten. Eigentlich aus einer Bierlaune heraus entstand der Wunsch, ein eigenes Bier zu brauen. Zuerst in der heimischen Küche, mit zähneknirschender Dul­dung der Gattin, unternahm Doc Weber seine ersten Brauversuche. Inzwischen hat eine wahre, professionelle Brautechnik die Herstellung verschiedenster Geschmacks­richtungen beim Bier ersetzt. Genau diese Verschiedenheit konnten die Zunftsenioren im „Sudhäusle“ probieren und zu jeder Kreation gab es kompetente Erläuterungen des Brauers. Parallel dazu lieferte er launige Informationen zur ersten Erwähnung des Biers bis heute. Hochinteressant auch die Erklärungen zum Brauvorgang selbst: An­gewandte Biotechnologie! Was wären all diese Erklärungen ohne Praxisbezug. Doc Weber präsentierte eine große Auswahl seiner Bierkreationen: Dinkel-Holunder, Dinkel Schwallsch, Helles Lager, Export hell, India Pale Ale und zum Schluss noch ein Rauchbier. An diese handgemachten, vielseitigen und einzigartigen musste man sich einfach herantrin­ken. Und es hat geschmeckt! Gräfin Manu Kaupp war dieses Event zu verdanken. Und dass dabei kein Führerschein drauf ging war zudem im Vorfeld geregelt: Charly Eggenweiler brachte die „Bierseligen“ per Bus wieder heim. Gunther Diehl

 

 

Schwäbisches Tagblatt 28.10.2017

 

 

Rottenburger Post 24.8.16

 

Rottenburger Post,

Oberndorf,4.3.2016

 

Download
Interview Neckaralb Live
160303_Mitschnitt_Docs Bier und Chapter
MP3 Audio Datei 3.8 MB
Download
Reportage SWR4
DocsBier290314 Bertram Schwarz.wav
Wave Audio Datei 5.4 MB